Lymphdrainage (MLD)


Die manuelle Lymphdrainage  ist eine Form der physikalischen Therapie.

Die Anwendungsgebiete sind sehr breit gefächert. Lymphdrainage dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können.

Besonders häufig wird sie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung verschrieben. Auch im Anschluss an eine Knie-,Hüft oder Schulteroperation dient die Lymphdrainage häufig als Startpunkt der Therapie noch bevor Krankengymnastik oder manuelle Therapie starten können. 

Lymphdrainage im Rehazentrum Petzvalstraße in Braunschweig

Rehazentrum Petzvalstraße, Physiotherapie, Manuelle Therapie, Krankengymnastik ,Massage, Triggerpunkttherapie, Craniosacrale Therapie, Kinesiotaping, CMD, Lymphdrainage, Ergotherapie, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen, Kreuzbandriss, Meniskus, TEP

Manuelle Lymphdrainage hilft bei :

  • Zustand nach Karcinomen (Mamma Ca, allg. Lymphknotenentfernung)
  • Z.n. Trauma (Bänderriss, Prellungen etc.)
  • Z.n. operativen Eingriffen (Kreuzbandplastik, Meniskusläsionen, Schulterarthroskopie, Endoprothese etc.)
  • Erkrankung des Lymphgefäßsystems (Lipo-/ Lymphödem etc.)