Dorntherapie und Breuß-Massage


 

Dorntherapie und die Breuß-Massage sind zwei sehr gute Möglichkeiten zur Behandlung und Selbstheilung sowie der Selbsthilfe. Bei vielen Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule, der Gelenke und aller Bereiche des Körpers, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule und den Gelenken verbunden sind, kann in 80% der Fälle eine Heilung erreicht werden.

 

Es ist vollkommen normal, dass die meisten Menschen mit einer oder wenigen Behandlungen wieder schmerzfrei, aufgerichtet und beweglich werden, auch wenn sie vorher schon Jahre Rückenprobleme hatten.

Die Behandlung ist sehr sanft und wird ohne Manipulation durchgeführt. Im Gegensatz zur Manipulation, die oft in der Chiropraktik eingesetzt wird, kann diese Art von Behandlung ohne Einschränkung beliebig oft wiederholt werden.

 

Es ist normal, dass sich im Alltag Gelenke und Wirbel verschieben. Meist richten sich solche Blockaden von alleine, wenn dem nicht so ist, dann können nach einer gründlichen Befundung die Blockaden und Fehlstellungen der Gelenke und der Wirbelsäule mit sanften Griffen gerichtet werden. Die Techniken zur Selbsthilfe sind sehr einfach und von jedem Laien durchfürbar.

 

Folgende Krankheitsbilder können mit der Dorn-Therapie behandelt werden: Beckenschiefstand, Skoliose, Ischias, Hexenschuß, ISG-Gelenkprobleme, Hüfte-, Knie- und Fußprobleme, LWS-Probleme, Schulterschmerzen, Tennisarm, HWS - Probleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Bandscheibenvorfall, Empfindungsstörungen an Händen oder Füßen, Rücken-Probleme nach Operationen, funktionelle Beinlängendifferenzen uvm.

 

Breuß Massage

 

Die Breuß - Massage ist eine feinfühlige, stark energetische Rückenmassage, die imstande ist, seelische, energetische und körperliche Blockaden zu lösen. Die Breuß Massage leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein und ist der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat, insbesonders im Kreuzbeinbereich. Die Breuß-Massage geht davon aus, dass es keine „verbrauchte“ Bandscheiben gibt, sondern nur eine Degeneration der Bandscheibe. Die Bandscheibe ist mit Flüssigkeit gefüllt und leert sich im Laufe des Tages, um sich in der Nacht wieder zu regenerieren. Die Breuß Massage sorgt mit ihrer sanften Grifftechnik für eine optimale Regeneration der Bandscheibe und kann somit bei Bandscheibenproblemen unterstützend eingreifen.

 

 

Die Massage eignet sich gut, um auf sanfte und vor allem schmerzfreie Weise Verspannungen im Bindegewebe und der Muskulatur zu lösen. Sie kann bei starken Beschwerden und Blockaden der Wirbelsäule vor einer Dorn Therapie eingesetzt werden, damit diese Behandlung noch effektiver wirken kann.

Dorn und Breuß im Rehazentrum Petzvalstraße in Braunschweig

Rehazentrum Petzvalstraße, Physiotherapie, Manuelle Therapie, Krankengymnastik ,Massage, Triggerpunkttherapie, Craniosacrale Therapie, Kinesiotaping, CMD, Lymphdrainage, Ergotherapie, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen, Kreuzbandriss, Meniskus, TEP