Craniosacrale Therapie


Die Craniosacrale Therapie (vom Lateinischen cranium: Schädel; sacral: das Kreuzbein (os sacrum) betreffend: „Schädel-Kreuzbein-Therapie“,ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.

 

Es ist eine manuelle Behandlungstechnik, bei der Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels, des Nackens, des Thorax, der Wirbelsäule, des Kreuzbeins, des Zwerchfells, des Beckens und der Füße ausgeführt werden.

Diese sehr sanfte Behandlungsform eignet sich herrvorragend zur Behandlung von Migräne, Stress und Überlastungssyndromen, als auch bei Beschwerden des Bewegungsapparates. 

Craniosacrale Therapie im Rehazentrum Petzvalstraße in Braunschweig

Rehazentrum Petzvalstraße, Physiotherapie, Manuelle Therapie, Krankengymnastik ,Massage, Triggerpunkttherapie, Craniosacrale Therapie, Kinesiotaping, CMD, Lymphdrainage, Ergotherapie, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen, Kreuzbandriss, Meniskus, TEP

Craniosacrale Therapie hilft bei :

  • Rückenschmerzen 
  • Kopfschmerzen  (Spannungskopfschmerzen, Migräne)
  • Kiefergelenkbeschwerden
  • Atembeschwerden (Asthma, chronische Bronchitis, Sinusitis)
  • Emotionale Störungen, Spannungszustände
  • Schlaflosigkeit
  • Tinnitus und Schwindel
  • Verdauungsstörungen